2021-04-30T00:01:12

Sie fühlen sich wie Kinder: Littles & ihre Daddys | reporter

-9525%
Длительность:
14:27
Просмотров:
139 125
Добавлено:
30.04.2021

👩‍🍼 Littles, das sind meistens schon erwachsene Menschen, die das Bedürfnis haben, sich wie ein kleines Kind zu verhalten. Viele Littles wollen auch einen Daddy haben – oder eine Mommy. Daddys fühlen sich wohl in der Rolle, sich um Littles zu kümmern. Max trifft in dieser Reportage mehrere Littles und auch einen Daddy – und erfährt, was hinter diesem Bedürfnis steckt.

🎶 Musik:
Tua - Babylon
Dúné - Dry Lips
Bon Iver - Perth
Billie Eilish - Everything I Wanted
Daughter - Youth
OK Kid - Euforia (Bad Paris Remix)
Post Malone - Wow
Billie Eilish - Bury A Friend
Bonobo - Kerala
Post Malone - Hollywoods Bleeding
Death Cab For Cutie - Brothers on a Hotel Bus

👶 Wenn die Littles klein werden, gehen sie in den sogenannten Little Space – den beschreiben sie Max als eine Art anderen Bewusstseinszustand. Das soll eine Art Trance sein, in der sich die Littles auf kindliche Gefühle konzentrieren.

🧸 Jelli (21) und Elly (23) sind Littles und gehen gern zusammen auf den Spielplatz - dann verhalten sie sich wie etwa 5-Jährige. Für sie ist wichtig, dass verstanden wird: Das Little sein ist für sie kein Fetisch und auch kein Rollenspiel, sondern ein tiefsitzendes Bedürfnis.

💑 Chrissy, die unter dem Pseudonym Chichibi auch übers Little sein bloggt, ist eigentlich 35 Jahre alt. Im Little Space ist sie meistens zwischen drei und fünf Jahre alt. Sie lebt mit ihrem Daddy Domenik in einer Partnerschaft. Wie funktioniert so eine Beziehung?

🔶 Psychologische Einschätzung: Im Rahmen seiner Recherche hat Max mit Psychologinnen gesprochen und dabei ist klar geworden, dass kein klares Muster erkennbar ist, warum Menschen zu Littles werden. Laut Psychologin Johanna Lubig können Littles ein verstärktes Bedürfnis nach Sicherheit, Anerkennung, Kontrollabgabe und Unbeschwertheit haben. Traumatisierende Erfahrungen und psychische Erkrankungen können der Grund dafür sein, dass diese Bedürfnisse verstärkt ausgelebt werden, das muss aber nicht zwangsweise so sein.

🔷 Zur Frage, warum Littles sich oft einen Daddy wünschen, gibt Johanna Lubig die Einschätzung, dass Eltern-Kind-Beziehungen berechenbarer sind als andere Arten von Bindungen. Zuwendung erfolgt in diesen Beziehungen bedingungsloser und Beziehungsabbrüche sind unwahrscheinlicher. Dabei ist egal wie sich das Kind – beziehungsweise in diesem Fall das Little – verhält.

🎥 Team: Max Humpert, Julian Guttzeit, Lukas Hellbrügge, Dirk Hergenhahn, Lea Brockmann, Benjamin Imort, Andreas Josef, Julia von Cube

👉 Ihr findet uns auch hier:
Twitter: https://twitter.com/reporter
Facebook: http://facebook.com/reporter.offiziell/
Instagram: https://www.instagram.com/reporter.offiziell/
Snapchat: https://www.snapchat.com/discover/Reporter/3246991136

👉 #reporter gehört zu #funk:
YouTube: http://youtube.com/funkofficial
funk Web-App: http://go.funk.net
Facebook: http://facebook.com/funk
Erlebt mit uns echte Storys. Nah dran. Kritisch. Ohne Filter. 💙
Jede Woche ein neues Thema 🎥

👨 Hey, ich bin Max und seit 2020 im Team. Bei reporter will ich euch in meinen Filmen die ungeschönte Realität zeigen. Du hast eine Idee für ein Thema? Dann schlag mir das doch gern bei Insta vor: https://www.instagram.com/diesermaxhumpert

👉 reporter wird vom Programmbereich Aktuelles des WDR für funk produziert. funk ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF). http://go.funk.net/impressum
Это тоже интересно